• Ein Projekt von

Das GALILEO
Ein Zentrum für Lehre, Leben und Lifestyle
Über uns

Wo geforscht wird, pulsiert das Leben. Mehr als 25.000 Menschen aus aller Welt besuchen täglich den Forschungscampus Garching. Das Zentrum aus Lehren, Lernen und Lifestyle bildet

den Nukleus einer neuen Struktur aber auch einer neuen Kultur. Es ist ein Ort der Begegnung, ein Ort der Internationalität und ein Ort, der Bewohnern und Besuchern ein Plus an Lebensqualität bietet.

Ihre Ansprechpartner

Oliver Soini
Dr. Ewald Höher
Tel. +49 (0) 89 996 38 54 – 0
info@galileo-tum.de
E-Mail senden

Konstantinos Gabrielides
Tel. +49 (0) 89 996 38 54 – 0
info@galileo-tum.de
E-Mail senden

Architektur

Rund 200 Meter lang und 48 Meter breit: Architektonisch wurde GALILEO geradlinig, transparent und modern gestaltet. Als klare Nord-Süd-Achse zieht sich die neue Mitte mit vielen Ost-West-Passagen durch den Campus. Verantwortlich für die Planung des GALILEO war das international tätige Architekturbüro Nickl & Partner Architekten AG. Mit ihrem nachhaltigen Gestaltungsansatz konnten sie im Architekturwettbewerb überzeugen. Dieses kombiniert nicht nur besonders effektiv Form und Funktion, sondern orientiert sich stark an den sozialen Bedürfnissen der Menschen. Die Wege im Gebäude wurden so konzipiert, dass das GALILEO von Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen und gleichwertig genutzt werden kann. Angenehme Arbeitsbedingungen durch Tageslichtbeleuchtung und geräumige Aufenthaltsorte sind weitere wichtige Aspekte, welche in die Gestaltung des GALILEO mit eingeflossen sind.

Nachhaltigkeit

Die Isar-Auen, der Auenwald und die Garchinger Heide: Im unmittelbaren Umfeld vom GALILEO befinden sich schützenswerte Naturgebiete, die auch zukünftigen Generationen noch erhalten bleiben sollen. Nicht weniger als ein CO2-neutraler Campus war daher das Ziel des GALILEO. Dieses Ziel findet sich in vielen Ideen und Details des Gebäudekomplexes wieder. So führen beispielsweise ein optimaler Gebäudegrundriss und das Konzept der Innenhöfe dazu, dass das gesamte Gebäude gut mit Tageslicht versorgt ist. Auch lässt es sich natürlich belüften und entlüften. Energetisch hochwertig ist zudem die Fassade: Hier sorgen Kastenfenster mit integriertem Sonnenschutz für die natürliche Lüftung. Ebenfalls gut für die CO2-Bilanz: GALILEO ist direkt an die U-Bahn-Haltestelle Garching-Forschungszentrum angeschlossen. Zusätzlich gibt es dort mehr als 100 Fahrradstellplätze.

Vermietung

Vermietung Ladenflächen

Im GALILEO findet sich ein vielfältiger Branchen- und Mietermix, um die Bedürfnisse des täglichen Lebens zu decken. Shop Besitzer profitieren von einem stark frequentierten Areal mit rund 25.000 Besuchern täglich. Die wiederkehrende und hohe Verweildauer der Besucher im Gebäude sorgt für häufige Kaufimpulse und fördert eine langfristige Kundenbindung. Für weitere Informationen und bei Interesse an einer Ladenfläche kommen Sie gerne auf uns zu.

Verfügbare Mietflächen
Grundriss UG
Download
Grundriss EG
Download
Grundriss 2 OG
Download
Grundriss 5 OG
Download
Grundriss 6 OG
Download

Projektentwicklung

Investoren mit Weitblick

GALILEO ist das herausragende Gebäude vor den Toren Münchens, das mit der Immobilien-Investmentboutique SOINI ASSET und mit der Hesz Group 3 GmbH zwei unverwechselbare Investoren mit Weitblick und Unternehmergeist gefunden hat.

SOINI ASSET
Als Projektentwickler und eigenständige Immobilien-Investmentboutique realisiert SOINI ASSET anspruchsvolle Bauvorhaben und zukunftsweisende Projekte. Das Asset-Management umfasst den gesamten Zyklus einer Immobilie im Sinne des One-Stop-Shop-Prinzips.

Bankenunabhängiges Agieren garantiert Flexibilität und finanziellen Freiraum für die Realisation. Die Leidenschaft begrenzt sich dabei nicht auf das erfolgreiche Durchdringen und Entwickeln anspruchsvoller Bauvorhaben und zukunftsweisender Immobilienprojekte. Vielmehr vereint SOINI ASSET eine große Bandbreite von Erfahrungen, unternehmerischen Fähigkeiten und Talenten mit nachhaltigem Erfolg.

Ein gutes Gespür für innovative Konzepte, ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von Markt und Menschen sowie einen ausgeprägten Instinkt für den Ausbau des Potenzials eines Projektes bereichern die Arbeit in den Assetklassen Büro, Freizeit, Hotel, Logistik und Wohnen täglich aufs Neue. Oliver Soini, CEO von SOINI ASSET, ist die treibende Kraft des Unternehmens und des GALILEO und brachte das Vorhaben zum Erfolg.

„Die Idee, ein lebendiges Zentrum zu kreieren, das Studium, Wissenschaft und Forschung mit Freizeit vereint, hat auf uns von Beginn an einen unglaublichen Reiz ausgeübt.“
(Oliver Soini)

Hesz Group
Die Hesz Group ist ein weltweit agierendes Familienunternehmen mit Sitz in Wels (Österreich) und Fokus auf Veranlagung an verschiedensten Projekten, Unternehmen, Immobilien, Beteiligungen, Aktien und Anleihen. Gegründet und geführt wird das Unternehmen von Jürgen Hesz, sowie vom Kopf der Hesz’schen Privatstiftung und seiner Schwester Doris Hesz.

Den Namen Hesz verbindet man vor allem mit Qualität und mit „Luxus, der Werte schafft“. Mit einem exklusiven Antiquitätengroßhandel hat sich Hesz mittlerweile auf einer Ausstellungsfläche von ca. 50.000m² als Kunst und Antiquitätenhandel etabliert und gilt als einer der größten Raritätenfundus Europas. Er bildet den Grundstein für die Liebe zu monumentalen, großen Objekten und Projekten.

Es folgen verschiedene Immobilien und Firmenbeteiligungen u.a die Beteiligung an der Neuen Mitte am Hochschulcampus Garching GmbH & Co. KG durch die deutsche Hesz Group 3 GmbH.
 Spontanes und unkompliziertes Handeln ermöglichen dabei rasche Entscheidungen. Nach diesem Prinzip wurden bereits zahlreiche Großprojekte erfolgreich realisiert.

„Gemäß unseres Credos „Stolz auf Tradition, offen für die Zukunft“ hat uns das Projekt GALILEO sofort verzaubert und zur Investition und Fertigstellung des architektonisch herausragenden Gebäudes veranlasst.“
(Jürgen Hesz)